Dave Lowry ist ein bekannter Autor zahlreicher philosophisch orientierter Bücher über fernöstliche Kampfkünste. Das Buch »Im Dojo« gab es bisher nur in englischer Sprache. Mein Freund und Aikido-Trainigspartner Stefan Schröder hat nun eine deutsche Übersetzung vorgelegt, die den literarischen Duktus Lowrys kongenial transportiert.

 

Aus der Buchbeschreibung:

Zur Bestellseite bei epubli.de

Anfänger in den japanischen Kampfkünsten, wie zum Beispiel Karate, Judo, Aikido, Iaido und Kendo, lernen, dass sie, wenn sie die Übungsfläche betreten, ihre Uniform mit peinlicher Genauigkeit anziehen müssen, dass sie ihre Lehrer und die älteren Schüler auf eine bestimmte Weise ansprechen sollen und einigen ungeschriebenen aber jederzeit zu befolgenden Verhaltensregeln folgen sollen. Alle diese Verhaltensweisen werden auswendig gelernt. Doch schon sehr bald fragen sich die Anfänger, welchen Sinn und Zweck diese Traditionen, diese Ausrüstung und die Beziehungen im Dojo erfüllen.

Diese Sammlung von Essays von Dave Lowry beleuchtet die Geschichte und Bedeutung der Rituale, Trainingsuniform, der Trainingsgeräte und der Beziehungen, die einen so maßgeblichen Einfluss auf die japanischen Kampfkünste haben. Darunter sind: das Dojo selbst, die Beziehung zwischen Lehrer und Schüler, die Verneigung, was man erwarten kann, wenn man ein Dojo besucht, und was von einem erwartet wird, die Trainingswaffen, der Hakama (der traditionelle Hosenrock) und Dogi (die Trainingsuniform), der Shinto-Schrein.
Kenntnisreich und voller Einsicht und faszinierender Geschichten aus Lowrys eigener Erfahrung, ist IM DOJO eine Schatztruhe voller Informationen, die Anfänger verschlingen und Fortgeschrittene wertschätzen werden.

Buchdetails

Sprache: Deutsch
ISBN: 9783746736723
Format: DIN A5 hoch
Seiten: 268
Altersempfehlung: keine Altersbeschränkung (0 – 99)
Erscheinungsdatum: 23.06.2018
Schlagworte: Budo, Japan, Dojo, Judo, Karate, Aikido, Kendo, Hakama, Sensei
Preis: 16,99 Euro

 

 

 

#Kampfkunst #Buchkunst #Aikido
Covergestaltung für ein Kampfkunstbuch. last modified: 2018-06-29T15:00:08+00:00 by Werner Musterer